Curriculum vitae

Studium

Studium der Humanmedizin an der Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg und Ludwig-Maximilians-Univer­si­tät, München

Approbation

1. Juli 1994 (Bayerisches Staatsministerium München)


Kurzprofil            
   
Fundierte Kenntnisse der Dermatologie, Allergologie und Naturheilverfahren, Akupunktur, Medizinischen Kosmetik und Ästhetik, Lasertherapie, Sprechstunde für Prävention und Stressmedizin


Doktorarbeit

Experimentelle Arbeit unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. O. Braun-Falco und Herr Prof. Dr. med. Dr. phil. J. Ring, Dermatologische Klinik und Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität, München über die „Einflüsse von Schilddrüsenhormonen auf die in-vitro-Histamin-Freisetzung aus peripheren menschlichen basophilen Leukozyten“.
Promotionsprüfung 1993 (magna cum laude)


Berufliche Laufbahn

19931997 Weiterbildung zur Fachärztin für Haut– und Geschlechts­krankheiten an der Universitäts-Hautklinik, Freiburg, ärztliche Leitung Herr Prof. Dr. E. Schöpf

19931994 Wissenschaftliche Mitarbeit im Dokumenta­tions­zentrum schwerer Hautreaktionen

19941997 Betreuung zahlreicher klinischer Studien (Schwerpunkt Allergologie und atopisches Ekzem) u.a. für die Firmen Sandoz, Novartis, Fujisawa, Beiersdorf, Höchst, Essex, Fumapharm.

19941997 Konzeption zahlreicher Vorträge und Veröffentlichungen im Themenbereich Allergologie

1998 Anerkennung der Zusatzbezeichnungen Allergologie und Naturheilverfahren (Landesärztekammer Baden-Württemberg)

1998 - 2015 selbstständige Tätigkeit in eigener dermatologisch-allergologischnaturheilkundlicher Privatpraxis in Freiburg

seit 2004 - 2015 Betriebsmedizinische Betreuung von Mitarbeitern der Firma Novartis zu den Themen Dermatologie, Allergologie und Präventionsmedizin mit Schwerpunkt stressbedingte Erkrankungen in Basel, seit 2008 selbständig

seit 2012 zusätzliche Tätigkeit im santémed Gesundheitszentrum Basel als Dermatologin

ab 1.3.2015 Fortsetzung der ärztlichen Tätigkeit in eigenen Praxisräumlichkeiten, Henric Petri-Str. 19, 4051 Basel  

Sprachen:
Deutsch:         Muttersprache
Englisch:         Sehr gut in Wort und Schrift
Französisch:    Sehr gut in Wort und Schrift
Italienisch:      Gute Kenntnisse mündlich
Spanisch:        Grundkenntnisse


Mitgliedschaft in Fachgesellschaften:
       
FMH Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte
Swiss Society for Anti-Aging Medicine and Prevention
German Society of Anti-Aging-Medicine e.V.
Europäische Akademie für Traditionelle Chinesische Medizin e.V.